• Tiere füttern
  • Reinigung (Käfige, Katzentoilette, Aquarien)
  • Gassi gehen

Wenn der jährliche Impftermin ansteht oder es ihrem Tier mal nicht so gut geht, kümmern wir uns darum und bringen es wenn nötig auch zum behandelnden Tierarzt.